FAQ – HOCHZEITEN

Hey ich gratuliere euch recht herzlich! Ihr habt euch entschieden, euren Weg nun als Ehepaar fortzusetzen und seid vermutlich schon mitten in der Hochzeitsplanung. Ich habe euch hier eine Übersicht der meist gestellten Fragen samt Antworten zusammengefasst und hoffe, dass du ihr euch gut auf euren Tag und euer Hochzeitsbilder vorbereitet fühlt. In jeder Kategorie sind Keywords hinterlegt, damit ihr die für euch wichtigen Informationen so einfach wie möglich erreichen könnt.

Kannst du uns ein bisschen von dir als Person erzählen?

Mein Name ist Kerstin Poferl (ehem. Fuchsjäger), ich bin 42, zweifache Mama und lebe mit meinen (fast erwachsenen) Söhnen und unserer kleinen Hündin Kaja in Linz.

  • Ich lache für mein Leben gerne, trage mein Herz auf der Zunge und bin quasi süchtig nach Emotionen.
  • Harmoniebegierig, offen, immer neugierig und enorm gefühlsbetont.
  • Spontan-kreative Macherin mit leichtem Hang zum Perfektionismus.
  • Detailverliebtes Spielkind, immer auf der Suche nach Herausforderungen und voller Leidenschaft für das Leben.
  • Ein kleiner, (meist) liebenswerter Chaot.

Hier findet ihr ein Interview zu lesen, in dem ich ein bisserl aus dem Nähkästchen plaudern durfte. Danke ProntoPro für die Veröffentlichung!

Hast du Referenzen / Bewertungen, die wir nachlesen können?

Ja freilich, und das macht mich auch sehr, sehr stolz! HIER findet auch eine Feedback-Liste mit mittlerweile über 100 Kommentaren, die ich von meinen Kunden erhalten habe! DANKE an jeden einzelnen von euch, der sich auf das „Abenteuer Fotografie“ mit mir einlässt, mir sein Vertrauen schenkt und mich ein kleines bisschen teilhaben lässt an seinem Leben. Ich bedanke mich für langjährige, kreative Zusammenarbeiten, Freundschaften welche sich entwickeln und eure Lieben Worte!

Wieviel Erfahrung bringst du als Hochzeitsfotografin mit?

Mittlerweile wirklich unzählige Hochzeiten und Fotoshootings haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin .. immer noch die kleine, lustige und weltoffene Fotografin, die so gerne lacht und sich jedes mal wie ein kleines Kind freut, einen neuen tollen Menschen vor der Kamera zu haben. Dank jahrelanger Erfahrung kann ich mittlerweile alles schon ein bisschen gelassener angehen und einfach noch mehr Sicherheit und Spaß bei Shootings anbieten.

Ich habe weit über 100 Hochzeitspaare in ganz Österreich an ihrem schönsten Tag begleitet. Manches mal den ganzen Tag über, andere Paare wiederum begnügten sich mit einem einfachen Brautpaarshooting. Viele Situationen, die euch vielleicht aus der Ruhe bringen würden, habe ich mehrfach erlebt und ich weiß, wie man diese auch am besten meistert. Ich kenne viele kleine und große Tricks, die zum Gelingen eines erfolgreichen und wunderschönen Hochzeitstages beitragen.

Bist du eine professionelle Hochzeitsfotografin oder fotografierst du andere Bereiche auch?

Ich bin Fotografin für LEBEN, LIEBE und GELIEBTESEMOTIONEN und PERSÖNLICHKEITEN. Eine andere Definition ist mir nicht eingefallen und ich finde sie auch recht treffend. Wenn man mich vor die Wahl stellen würde nur noch einen dieser Bereiche fotografieren zu dürfen, würde ich verzweifeln. Es gehört alles zusammen, es ist LEBEN. Ich bin ein Herzmensch, und ich liebe es dies auch zeigen zu dürfen.

Hier findet ihr ein Interview zu lesen, in dem ich ein bisserl aus dem Nähkästchen plaudern durfte. Danke ProntoPro für die Veröffentlichung!

Wie ist deine Herangehensweise, auf was legst du besonderen Wert und wie arbeitest du?

Wer mich kennt, der weiß – ich bin nicht nur „die Hochzeitsfotografin“, der Dienstleister, den man engagiert. So individuell wie jeder Mensch und jedes Paar für sich ist, so unterschiedlich sind auch die Hochzeitsbilder, welche ich gestalte. Ich sehe mich weniger als „normale Fotografin“, ich halte Emotionen und Gefühle aufrecht, konserviere diese für die Ewigkeit und nutze Fotografie als „Mittel zum Zweck“ dafür. Auf Papier gezeichnete Liebe – in Form eines Brautpaares, eines Neugeborenen oder einer Familie ist mir einerlei.

Perfekte Bilder sind für mich Bilder voller Leben, voller Liebe, voller Leidenschaft.  Natürliches Licht, gewohnte Umgebung und mit Fokus auf eure emotionale Verbindung. Charaktervolle, gefühlsbetonte und einfach unverwechselbare Erinnerungen, so wie ihr seid!

Was passiert, wenn du an unserem Hochzeitstag krank wirst?

Ich hege und pflege ein sehr soziales Partnernetzwerk, der freundschaftliche Umgang mit gleichgesinnten Fotografen ist mir sehr wichtig und ich darf auch recht stolz verkünden, dass ich einige Berufskollegen an meiner Seite habe. Zum Glück war ich in den letzten 10 Jahren noch nie in dieser unbehaglichen Lage, einen Ersatz für mich auftreiben zu müssen, andererseits  bin ich schon ein paarmal für den einen oder anderen Mitbewerber eingesprungen, weil das Leben ab und an kleine Wegabzweigungen einbaut, die man nicht beeinflussen kann. Ich sitze quasi in einem Pool von Hochzeitsfotografen und wir haben bisher kein Brautpaar enttäuschen müssen.

Arbeitest du mit anderen Fotografen, Assistenten und Visagisten zusammen?

Wenn man so will bin ich eine „One-Woman-Show“, ich fotografiere jede Hochzeit persönlich und bearbeite auch jedes Bild mit meiner ganz individuellen Handschrift. Ausnahmslos! Falls ihr jedoch einen zweiten Fotografen zubucht, oder meine Assistentin ein paar Bilder macht arbeiten wir gemeinsam, nach meinen Kriterien.

Ganz nach dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ arbeite ich mit einem kleinen Kreis von ausgewählten Kooperationspartnern aus den Bereichen Fotografie, Visagistik und diversen Hochzeitsdienstleistern eng zusammen. Obwohl jeder von uns sein eigener Chef ist, sind wir ein eingespieltes Team und arbeiten bei großen Auftragen zusammen!

Warum gibt es so große Preisspannen zwischen den Hochzeitsfotografen?

Jeder hat andere Wertigkeiten im Leben. Ihr als Brautpaar, und wir Hochzeitsfotografen ebenso. Es hat alles seine Berechtigung – der Deckel muss einfach auf den Topf passen. Aus diesem Grund haben sich mein Kollege Rainer Benatzky und ich zusammen getan, und euch eine feine Gegenüberstellung von zwei sehr unterschiedlichen Geschäftsmodellen aufbereitet.

Der Vergleich ist wirklich sehr interessant und kann euch bei der Findung eures perfekten Hochzeitsfotografen hilfreich sein! 

Schaut euch die Bilder an, was spricht euch an? Redet mit den Paaren aus eurer Umgebung, die bereits geheiratet haben. Was hätten sie gerne anders gehabt oder sind sie schlußendlich unglücklich, weil sie dank fehlendem Budget für die Hochzeitsbilder doch am falschen Platz gespart haben? Ehemalige Brautpaare sind oft die besten Berater, wenn es um die Wahl der richtigen Dienstleister geht – grundsätzlich solltet ihr aber für euch persönlich eine Entscheidung finden.

Was ist ein Engagement-Shooting und was kostet es?

Das „Rendezvous-Shooting“ mit Euch soll Spaß machen und euch viele schöne Erinnerungen mitgeben. Es entstehen dem zukünftigen Brautpaar entsprechende, individuelle Paarfotos in unbeschwerter Atmosphäre. Egal ob einfach nur romantisch & sanft, wir können auch verrückte Bilder umsetzen, ganz wie ihr seid. Sucht euch tolle Orte aus, wo ihr euch kennengelernt habt! Bei einem Spaziergang im Park, am Urfahraner Markt oder in eurem Lieblings-Cafe um die Ecke. Ihr solltet die Location optimaler Weise mit eurem Kennen- und Liebenlernen verbinden können. Fotografiert mit natürlichem Licht und ohne Zeitstress.

Wir plaudern über eure Hochzeit und lassen dabei in entspannter Atmosphäre wunderschöne Paarfotos entstehen. Die entstanden Bilder könnt ihr darüber hinaus auch für Save the Date-Karten und eure Einladungen verwenden, oder für ein Gästebuch benutzen, um jedes Detail eurer Hochzeit zu personalisieren und einzigartig zu machen. Wer Hilfe bei der Gestaltung benötigt, findet diese gerne bei mir.

ENGAGEMENT / PAAR – Shooting | € 265,- inkl. MwSt.

  • ca. 60 – 90 min Shooting an eurem Wunschort
  • lockere Atmosphäre, ein Mix aus Posen und authentischem Miteinander
  • Persönliche Onlinegalerie für 10 Tage für eine stressfreie Auswahl und Bildbestellung
  • 5 Bilder in digitaler Höchstauflösung, NATURAL-Bearbeitung, private Nutzungsrechte inkludiert
  • Archivierung aller Digitaldaten für 2 Jahre
  • keine Fahrtkosten in Linz, darüber hinaus € 0,50 / km (gerechnet ab 4020 Linz)
HOCHZEITSREPORTAGE € 350,- pro Stunde inkl. MwSt

Lasst mich teilhaben an eurem Fest, ich begleite euch „als Gast“, unbemerkt und die kleinsten Details im Fokus kümmere ich mich darum, lebendige Erinnerungen für euch festzuhalten. Bei meinen Hochzeitsreportagen kalkuliert bitte den Preis von € 350,- pro gebuchter Stunde inkl. aller Bilder aufbereitet und retuschiert ein. Ihr bekommt dafür mindestens 50 Bilder auf USB-Stick. Ich bitte um Verständnis – eine Hochzeitsreportage an Samstagen ist erst ab mindestens 4 Stunden Buchung möglich.

Was kostet ein Brautpaarshooting, können wir dies ohne Hochzeitsreportage buchen?

Freilich fotografiere ich auch „nur“ euer Brautpaarshooting. Dies ist bei Hochzeiten unter der Woche (MO-FR) uneingeschränkt bei Verfügbarkeit möglich. Kurzfristige Anfragen (bis max. 3 Monate vor dem Hochzeitstermin) werden auch an Samstagen angenommen, sofern ich noch keine Reportagebegleitung gebucht habe.

Unabhängig davon, dass wir hier schöne Bilder von euch beiden machen werden – seid euch bewusst, dass die Zeit während dem Brautpaarshootings so ziemlich die einzige Zeit des Tages sein wird, wo ihr beide alleine und ungestört sein könnt. Nutzt diese Zeit als eure ganz persönliche Auszeit. Seht euch an, spürt euch und genießt es, das erste mal als Ehepaar zusammen zu sein!

Ich halte mich auch bei Brautpaarshootings sehr zurück, werde euch kaum Anweisungen geben, und trotzdem lenke ich euch gefühlvoll und mit respektvoller Distanz. Umso mehr ihr es genießt, umso lockerer, ungestellter und emotionaler werden auch eure Brautpaarbilder. 🙂

BRAUTPAAR – Shooting | € 265,- inkl. MwSt.

  • ca. 60 – 90 min Shooting an eurem Wunschort
  • lockere Atmosphäre, ein Mix aus Posen und authentischem Miteinander
  • Persönliche Onlinegalerie für 10 Tage für eine stressfreie Auswahl und Bildbestellung
  • 5 Bilder in digitaler Höchstauflösung, NATURAL-Bearbeitung, private Nutzungsrechte inkludiert
  • Archivierung aller Digitaldaten für 2 Jahre
  • keine Fahrtkosten in Linz, darüber hinaus € 0,50 / km (gerechnet ab 4020 Linz)
Was kostet ein AfterWedding – Shooting und wann ist der beste Zeitpunkt dafür?

Hey – AfterWedding .. wie lange nach eurer Hochzeit spielt keine Rolle! Manche Paare buchen dieses Shooting nach dem Hochzeitsurlaub, andere waren zum 10jährigen Hochzeitsjubiläum bei mir, ihr könnt auch jedes Jahr ein AfterWedding – Shooting machen, wenn es euch Freude bereitet! Ich bin dabei! 🙂

AFTER WEDDING – Shooting | € 265,- inkl. MwSt.

  • ca. 60 – 90 min Shooting an eurem Wunschort
  • lockere Atmosphäre, ein Mix aus Posen und authentischem Miteinander
  • Persönliche Onlinegalerie für 10 Tage für eine stressfreie Auswahl und Bildbestellung
  • 5 Bilder in digitaler Höchstauflösung, NATURAL-Bearbeitung, private Nutzungsrechte inkludiert
  • Archivierung aller Digitaldaten für 2 Jahre
  • keine Fahrtkosten in Linz, darüber hinaus € 0,50 / km (gerechnet ab 4020 Linz)
OPTIONALE ZUSATZBESTELLUNG bei Brautpaar- und Afterwedding-Shootings
  • Preis pro Bild (Digitaldatei) | NATURAL € 35,-
  • Sonderretusche € 2,- / min (Abrechnung nach tatsächlichem Aufwand)
  • zusätzliche Fachausarbeitung vom bestelltem Bild (Format 13 x 18) € 15,-
  • FineArt – Wandbild von gekauftem Digitalbild (Format 30×45) € 79,-
  • Fotobücher, hochwertige Alben uvm. auf Anfrage

UNBEARBEITETE BILDER

Jedes meiner Bilder ist ein Herzensbild, es steckt ein kleines bisschen Kerstin darin. Nehmen wir ein Gegenbeispiel: Ihr bestellt bei dem Konditor eures Vertrauens eine wunderschöne Hochzeitstorte, so wie ihr sie in seinem Werbemagazin gesehen habt. Kommt ihr hier auf die Idee, nur die einzelnen Zutaten zu kaufen?

Auf meiner Homepage seht ihr ausschließlich aufwändig retuschierte Bilder. Diese gefallen euch – sonst würdet ihr euch auch nicht durch meine FAQ lesen .. unbearbeitet sieht ein Bild allerdings mehr als gewöhnlich aus, selbst wenn es von mir fotografiert wurde. Es ist ein Foto – erst mit der Postproduktion (=Bildbearbeitung) hat es „meinen Namen“ verdient – denn ich verkaufe Bilder. Nein, bei mir bekommt ihr keine unbearbeiteten Fotos, ihr wollt doch auch die perfekte Hochzeitstorte und nicht Eier, Mehl und Schokolade 😉

Wie werden die Bilder von dir bearbeitet?

Die Basic-Retusche, bei jedem gekauften Bild inkludiert. Jedes Foto wird feinsäuberlich in Adobe Lightroom entwickelt und anschließend im Adobe Photoshop verfeinert:

  • Farb- und Kontrastmanagement
  • Bildschnitt
  • Gradationskurve
  • individuelle Farblook – Bildentwicklung
  • Dodge & Burn (Lichtmalereien)
  • Retusche von Augenringen
  • Entfernung von Hautunreinheiten
  • Hintergrundsäuberung

Zusätzlich inkludierte Sonderretusche bei euren 10 FAVORITEN unter den BRAUTPAARBILDERN!

Ich schniegle jedes einzelne Bild, lasse bei dem einen oder anderen Hochzeitsfoto gerne mal ein unvorteilhaftes Röllchen verschwinden, schneuze die Rotznase des Blumenmädchens weg oder optimiere die Brautfrisur wenn es das Foto verlangt. Headshots (nahe Portraitaufnahmen) erhalten eine feine Beautyretusche. Ab und an bügle ich ne Hemdfalte weg und entferne Fussel am Anzug, manches Mal bastle ich auch einen neuen Rasen oder dramatische Wolkenstimmung, wo eigentlich keine wäre. Jedes Bild wird in penibler Handarbeit verfeinert. Bis ins letzte Detail.

Je nach Dauer der Begleitung benötige ich ca. 2 – 4 Wochen für die Fertigstellung der Bilder.

KOSTENLOSE ERSTBERATUNG |

Was bitte ist ein „COME TOGETHER“?

Was ist ein „COME TOGETHER“ ?

„Durchs Reden kommen d´Leut zammen!“ Ich liebe dieses Sprichwort, denn genauso ist es auch. Come Together sind unverbindliche Treffen in meinem Studio. Nehmt sehr gerne Entscheidungsträger und Vertraute mit. Jeder hat andere Schwerpunkte und Fragen, oft bedenkt man das eine oder andere nicht .. hier habt ihr ohne „Buchungszwang“ die Möglichkeit mich zu Fragen was auch immer euch über das Thema Hochzeitsfotograf / Hochzeitsfotografie betrifft.

Natürlich bin ich keine Mutter Theresa 😉

Ich veranstalte diese Come Together´s selbstverständlich aus dem Grund, mich bei euch persönlich vorstellen zu können. Da ich nicht auf Hochzeitsmessen ausstelle, keine Werbeanzeigen schalte oder sonstigen medialen Wirbel veranstalte nutze ich diese Treffen, mich euch näher zu bringen. Wir können mal zwanglos plaudern, feststellen ob die Chemie zwischen uns passt – ich kann herausfinden, was Brautpaare in der Planungsphase beschäftigt und optimaler Weise finden wir sogar hier schon zusammen.

IMMER DONNERSTAGS ab 18:30 (Dauer ca. 1 – 2 Stunden)

Sobald sich ein Brautpaar für einen Termin angemeldet haben, wird dieser Offline genommen. Ich möchte euch meine volle Aufmerksamkeit schenken und Zeit für eure Fragen finden. AKTUELLE TERMINE: 27. Juni 2019  |  25. Juli 2019  |  01. August 2019

Für eine individuelle Konzepterstellung eurer Hochzeitsreportage vereinbaren wir nach eurer Buchung nochmals einen Exklusivtermin, wo wir in Ruhe alles besprechen und planen können.

Wie lange begleitest du uns bei der Hochzeitsreportage?

Wollt ihr euren Hochzeitstag als Geschichte des Tages erzählt wissen, angefangen beim Getting Ready (Ankleiden der Braut) bis hin zur ausgelassenen Hochzeitsfeier bis spät Nachts? Ich werde euch die einzelnen Steps des ganzen Tages aus meiner Sicht erzählen – vielleicht hilft euch das bei der Entscheidung, was euch besonders wichtig erscheint festgehalten zu werden. Hochzeitsreportagen an Samstagen sind ab einer Mindestbuchung von 4 Stunden möglich!

GETTING READY

Ich persönlich finde gerade Getting Ready-Aufnahmen wunderschön. Diese Anspannung, das beisammen sitzen der Mädels mit der Braut. Gemeinsames Styling und verwöhnen lassen von der Visagistin .. sinnliche Aufnahmen beim Ankleiden. Es ist einer der emotionalsten Momente des ganzen Tages! Als Fotografin habe ich den Anspruch, eure Bilder so zu fotografieren, dass zu all den Gefühlen & Emotionen, welche wir durch Hochzeitsfotos lebendig halten – auch eure ganz persönliche Geschichte erzählt wird. Geschichten gehören optimaler Weise von Anfang an erzählt … 😉

FIRST LOOK

Fertig gestylt, aufgeregt und voller Anspannung ist es nun soweit – in wenigen Minuten bist du verheiratet, dein Mann wird dich das erste Mal in deinem wunderschönen Brautkleid erblicken und vermutlich vor lauter Stolz und Liebe nicht wissen, was er tun soll – ausser dich zu küssen. Ich empfehle es diesen einen, kurzen und ganz besonderen Augenblick alleine auszukosten. Gebt euch 10 Minuten extra Zeit, vertraut mir und genießt diese Exklusivzeit ohne Störung durch andere.

Wenn ihr den traditionellen Weg wählen möchtet, den First Look nach der Brautübergabe durch den Papa in der Kirche halte ich diesen Moment selbstverständlich auch für euch fest. Ich möchte es aber nochmals erwähnen – es ist so schön, wenn ihr es zu Zweit auskostet 🙂

REPORTAGE DER TRAUUNG

Steht natürlich am Fixplan und gehört unbedingt dazu! Egal ob nun Standesamt, Kirche oder freie Trauung .. Übersichtsbilder der Location, Detailbilder der Dekoration, Ringkissen, Brautkerze, liebevolle Blicke zwischen euch beiden oder die kleine Freudenträne deiner Mama gehören unbedingt festgehalten. Ebenso der Ringwechsel und der hoffentlich leidenschaftliche erste Kuss, der Brautkuss – einer der bedeutendsten Momente während der Trauung. Musiker, Kinder und Gäste welche sich bemerkbar machen .. es tut sich eine ganze Menge während dessen ihr Ja sagt. Dies soll für euch aufgehoben sein, damit ihr den Tag als Ganzes Revue passieren lassen könnt.

AGAPE & GRATULATION

Meist wird nach dem Auszug aus der Trauungslocation eine Agape abgehalten. Schön dekoriert, mit feinen Happen und Getränke für eure Gäste. Oftmals wird die Zeit während der Agape bereits für Gratulationen und Gruppenbilder genutzt, je nach Anzahl der Gäste fotografiere ich euch hier alleine oder im Team.

BRAUTPAARSHOOTING

Unabhängig davon, dass wir hier schöne Bilder von euch beiden machen werden – seid euch bewusst, dass die Zeit während dem Brautpaarshootings so ziemlich die einzige Zeit des Tages sein wird, wo ihr beide alleine und ungestört sein könnt. Nutzt diese Zeit als eure ganz persönliche Auszeit. Seht euch an, spürt euch und genießt es, das erste mal als Ehepaar zusammen zu sein! Ich halte mich auch bei Brautpaarshootings sehr zurück, werde euch kaum Anweisungen geben, und trotzdem lenke ich euch gefühlvoll und mit respektvoller Distanz. Umso mehr ihr es genießt, umso lockerer, ungestellter und emotionaler werden auch eure Brautpaarbilder. 🙂

HOCHZEITSFEST, DEKO, TORTE uvm.

Langsam wird es Zeit fürs Abendessen. Der Saal ist festlich dekoriert, ihr habt in liebevoller Detailarbeit Candybar & Saltbar gestaltet und seht nun die volle Pracht monatelanger Planung. Seid relaxed, feiert und habt Spaß. Ich kümmere mich darum, dass jedes noch so kleine Detail eurer langen Arbeit dokumentiert wird.

Ich beobachte die kleinen Gäste in der Kinderbetreuung, fotografiere euer Buffet und auch die Hochzeitstorte mit Anschnitt. Von Freunden geplante Spiele halte ich auf Wunsch genauso fest wie euren Brauttanz oder das Feuerwerk. Bei einer Tagesreportage könnt ihr gut und gerne mit bis zu 1000 Fotos rechnen, von denen viele als kleines Dankeschön an Gäste verschenkt werden können.

Wir sind begeistert und möchten dich buchen, wie gehen wir weiter vor?

Ich nehme fixe Buchungen erst nach einem persönlichen Kennenlernen an, um sichergehen zu können, dass die Chemie zwischen uns passt. Damit ich euren Hochzeitstermin fix reservieren kann, stelle ich nach eurer Zusage eine Rechnung über die Terminreservierungsgebühr / Anzahlung in der Höhe von € 500 inkl. MwSt. an euch aus. Sobald die Zahlung bei mir eingegangen ist dürft ihr jubeln – ich gehöre euch ganz alleine .. zumindest als Fotografin und für den Zeitraum eurer Buchung. Der Restbetrag eurer Buchung ist bei Bildlieferung zu bezahlen. Ihr bekommt euren USB-Stick mit der Rechnung ausgehändigt, seid so lieb und überweist zeitnah auf das angegebene Konto. Ich nehme keine Barzahlungen an, Kreditkarten werden nicht akzeptiert – es ist nur mittels Überweisung zu bezahlen.

ALLES WAS RECHT IST

AGB | WERBEZWECKE | NUTZUNGSRECHTE | DATENSCHUTZ | IMPRESSUM | KONTAKT

Private, uneingeschränkte Nutzungsrechte!

Das bedeutet nichts anderes, als dass ihr eure ausgewählten Fotos überall vervielfältigen, zeigen, drucken und Online stellen dürft – wann und wie oft ihr wollt, egal ob gleich oder erst in 30 Jahren. Ihr dürft damit tun und lassen, was ihr wollt. Gerne dürft ihr euren gekauften Bilder auch verschenken, oder digital an Familie & Freunde versenden .. alles kein Problem!

Ihr dürft die Bilder nicht ohne Einwilligung des Fotografen an Dritte verkaufen (zb. an eine Agentur). Hier werden gewerbliche Rechte je nach Verwendungsart und Zweck nachverrechnet. Bitte bei Veröffentlichung (egal ob Online oder in Printmedien) © Kerstin Poferl angeben.

Arbeitest du nach den Normen der DSGVO?

Hier vorab die Datenschutzerklärung als PDF zum Download!

Ich arbeite streng nach den aktuellen Normen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Falls ihr also nicht mit einer Speicherung eurer personenbezogenen Daten seid, kann ich euch meine Dienste als Fotografin leider nicht anbieten. Ich brauche diesbezüglich natürlich auch euer Häckchen beim Kontaktformular und ein Autogramm bei der Einwilligungserklärung. Sorry dafür – aber was muss, das muss. Freude machen wir uns allesamt keine damit 🙂

Stellst du unsere Bilder dann auch Online?

Indem ich Arbeit (= zb. eure Bilder) zeige, erfahren neue Kunden von meinen angebotenen Leistungen. Die Veröffentlichung von aktuellen Bildern auf meiner Website und in den sozialen Medien (Facebook / Instagram ) ist also ein sehr wichtiger Punkt für mich, den Ihr mit Sicherheit nachempfinden könnt! Es ist eine Herzensangelegenheit für mich, Eure Bilder Liebe und Hingabe zu kreieren. Trotzdem respektiere ich eure Privatsphäre!

Ich zeige ausschließlich Bilder, wenn ihr es mir erlaubt. Ich möchte selbstverständlich, dass auch ihr stolz und glücklich seid, von mir präsentiert zu werden.
Ohne eurer Zustimmung werden keine Bilder veröffentlicht.