INFO

SHOOTING – VORBEREITUNG

Es ist bald soweit, ihr habt euch für ein Fotoshooting mit mir entschieden und schon steht man vor den nächsten Entscheidungen. Was ziehe ich an, soll ich mich schminken – wie funktioniert das eigentlich mit den Bildern uvm.. Ich habe euch hier einige allgemeine FAQ´s zusammengefasst, sollten darüber hinaus noch Fragen auftauchen klären wir diese sehr gerne persönlich (telefonisch / per Mail).

1 WOCHE VOR EUREM FOTOTERMIN
  • Friseurbesuch – Haare bzw. Ansatz (nach)färben, Spitzen schneiden Augenbrauen zupfen bzw. formen lassen, Wimpern auf Wunsch für mehr Fülle färben
  • Solarium ist gut für eine schöne, gesunde Hautfarbe – bitte beachte: weniger ist mehr, keinenfalls erst am Vortag eures Shootings ins Solarium gehen!
  • Kosmetiker sorgen für ein schönes, gepflegtes und reines Hautbild
  • Maniküre und Pediküre sind Pflicht für professionelle Aufnahmen!
  • Ihr habt nichts zum Anziehen? Schnappt euch die beste Freundin und legt ´nen Shoppingnachmittag ein!

HOMESTORY – bitte sorgt dafür, dass euer Zuhause so in Schuß ist, wie ihr euch am besten damit identifizieren könnt. Eine Baustelle im Bad kann für mich als Fotografin interessant sein, allerdings solltet ihr euch überlegen, ob ihr euch daran ewig erinnern möchtet 😉

GARTENSHOOTINGS – auch hier, wer auf wilde Naturgärten steht klopft bei mir an offene Türen, eine nachträgliche „Rasentrimm-Retusche“ ist allerdings nicht möglich. Denkt daran, eure Bilder sind für immer – für euch und für eure Enkelkinder! 🙂

HEUTE IST DER GROSSE TAG!
  • Makeup und Hairstyling solltet ihr so gestalten, damit ihr euch schön, attraktiv und wohl fühlt. Aus meiner Sicht ist kein Fotomakeup notwendig, wenn ihr euch allerdings ungeschminkt „nicht ansehen könnt“, dann habe ich die perfekte Visagistin für euch! Bitte um rechtzeitige Bekanntgabe, damit meine Visagistinnen auch Zeit finden.
  • Plant einen stressfreien, lockeren und angenehmen Tag, nichts wirkt sich ungünstiger aus als Termindruck!
  • Ich arbeite ausschließlich mit vorhandenem Tageslicht. Bedenkt dies bitte in der Wahl eurer Wunschlocation. Wer Zuhause kaum Tageslicht und enge, vollgestellte Räume hat, sollte sich für eine Freizeitaktivität oder Outdoor-Begleitung entscheiden!
  • Falls Du alleine zu deinem Fototermin kommst, kannst du dir gerne eine Begleitperson als mentale Unterstützung (und Packesel für deine Shootingtasche) mitnehmen!

Bei Fotoshootings gebe ich euch einige lockere Anweisungen, ich suche immer nach dem perfekten Licht und der schönsten Ecke. Bei Reportagefotografie konzentriere ich mich auf euch und die Geschehnisse. Wenn euer Baby gerade Brei verspuckt, spielt das „perfekte Licht“ keine Rolle.

KLEIDUNG

Zieht euch so an, wie ihr euch selbst am wohlsten fühlt, verkleidet euch nicht und wählt passend zu eurem Shootingthema das entsprechende Outfit. Bitte achtet darauf, dass ihr farblich gut aufeinander abgestimmt seid und vermeidet unbedingt Markenlogo´s, große Aufdrucke und unruhige Musterungen. Es geht um euch, und nicht um die Kleidung.

WIE GEHT ES WEITER

NACH DEM FOTOSHOOTING

… sortiere ich die gemachten Aufnahmen und bereite sie für euch zur Auswahl auf. Innerhalb einer Woche stelle ich euch diese in eure persönliche, passwortgeschützte Onlinegalerie. Die Zugangsdaten schicke ich euch per Mail zu. Hier habt ihr für 14 Tage die Möglichkeit, eure Wunschbilder gemeinsam mit euren Lieben auszuwählen. Diese werden nach eurer Bestellung aufbereitet und retuschiert. Eure fertigen Bilder schicke ich euch bequem via Download-Link per Mail zu.

NACH EURER REPORTAGEBEGLEITUNG

… selektiere ich ebenfalls die gemachten Bilder. Die Guten kommen ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen – ich sortiere halboffene Augen, unbrauchbare Verwackler aus, alles andere bekommt ihr. Keine Auswahl, ihr bekommt ALLE verwendbaren Fotos, aufbereitet und in digitaler Vollauflösung zu eurer freien Verwendung. Je nach Dauer der Begleitung benötige ich ca. 2 – 4 Wochen für die Fertigstellung der Bilder.